Bananensplitkuchen

Bananensplitkuchen

Beim Bananensplitkuchen trifft flaumiger Biskuit auf Marillenmarmelade, Bananen, Vanillebuttercreme und Schokolade. Kuchensucht und Zuckerschock sind so gut wie vorprogrammiert.

ZUTATEN für ein Blech:

Für den Biskuitboden:

8 Eiweiß (240 g)
300 g Zucker
Prise Salz
6 Eigelb (120 g)
1 Pk. Vanillezucker
200 g Mehl

Für die deutsche Buttercreme:

1 Pk. Vanillepuddingpulver
¼ l Milch
60 g Zucker
2 Eigelb (40 g)
100 g Zucker
1 Pk. Vanillezucker
200 g weiche Butter

Für den Belag:

Läuterzucker zum Tränken
Marillenmarmelade zum Bestreichen
3 – 4 Bananen

Für die Glasur:

300 g dunkle Kuvertüre

ZUBEREITUNG:

Für den Biskuitboden:

Backrohr auf 180 °C Heißluft vorheizen.

Eigelb mit Vanillezucker hell schaumig rühren. Eiklar mit Zucker und Salz zu steifen Schnee schlagen. Beide Massen mit Hand vermengen und gesiebtes Mehl unterheben.

Masse auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen und 15 – 20 min backen. Kuchen etwas auskühlen lassen, umdrehen, Backpapier vorsichtig abziehen und weiter abkühlen lassen.

Für die Buttercreme:

Dotter, Vanillepuddingpulver und etwas Milch verrühren, bis es klumpenfrei ist. 60 g Zucker und Milch aufkochen. Etwas heiße Milch zum Puddingansatz schütten, verrühren und alles zurück in den Kopftopf geben. Noch einmal auf die Herdplatte geben und unter ständigem Rühren zu einem Pudding abkochen. Danach den Pudding sofort in eine frische Schüssel geben, mit Frischhaltefolie direkt abdecken und abkühlen lassen.

Kuchen mit Marillenmarmelade bestreichen und ½ cm dicke Bananenscheiben drauflegen.
Pudding durch ein Sieb drücken. Weiche Butter, 100 g Zucker und Vanillezucker hell schaumig rühren und den Pudding dann löffelweise dazurühren.

Die Buttercreme vorsichtig mit einer kleinen Palette auf den Bananen verstreichen. Darauf achten, dass man die Bananen nicht verschiebt.

Für die Glasur:

Danach die Kuvertüre schmelzen und auf der Buttercreme vorsichtig verstreichen. Aufpassen, dass es sich nicht mit der Buttercreme vermischt, sondern schön als Glasur obendrauf ist.
Den Bananensplitkuchen in den Kühlschrank stellen, damit die Schokolade fest wird und der Kuchen länger frisch bleibt.

Gutes Gelingen,
eure süße Hüterin