Halloween Cupcakes 2.0

Halloween Cupcakes 2.0

Eine Cupcake-Sorte ist euch zu langweilig? Dann probiert mal die Halloween Cupcakes 2.0. Ein Rührteig. Eine Creme. Vier Varianten. Mit diesen Cupcakes bringt ihr eure Gäste zum Staunen. Ob Geist, Spinnennetz, Blut oder Schleim, hier findest du alles.

ZUTATEN FÜR 24 Stk.:

Für den Schoko-Rührteig:

4 Eier
240 g Staubzucker
2 Pk. Vanillezucker
1 Prise Salz
160 ml Milch
200 ml Öl
200 g Mehl
200 g Mandeln
40 g Backkakao
1 TL Backpulver

Für die Mascarpone-Creme:

300 g Mascarpone
300 g Sahne
1 Pk. Sahnesteif
50 g Staubzucker

Für die Halloweendeko:

2 EL Marillenmarmelade
2 EL Himbeermarmelade
300 – 400 g dunkle Kuvertüre
weißer und schwarzer Modelliermarzipan oder Fondant
rote und grüne Lebensmittelfarben
weiße Marshmallows

ZUBEREITUNG:

Für die Schokomuffins:

Backofen auf 160 °C vorheizen und Muffinblech mit Muffinformen vorbereiten.

Eier, Staubzucker, Vanillezucker und Salz mehrere Minuten schaumig rühren. Mandeln, Mehl, Backpulver und Kakao trocken vermengen und gemeinsam mit Milch und Öl bei mittlerer Stufe kurz unterrühren.

Die Masse gleichmäßig auf 24 Formen verteilen und für ca. 25 min bei 160 °C Heißluft backen. Dann aus dem Backrohr nehmen und auskühlen lassen.

Für die Creme:

In der Zwischenzeit die Sahne mit dem Sahnesteif vorsichtig steif schlagen. In einer zweiten Schüssel die Mascarpone mit dem Staubzucker verrühren und dann die Sahne mit Hand unterheben. Die Creme in einen Spritzbeutel füllen und auf die abgekühlten Cupcake-Böden spritzen.

Die Hälfte der Muffins kurz in den Kühlschrank, die andere Hälfte für ca. 30 min in den Tiefkühler stellen.

Für 12 Blut- und Schleim-Cupcakes:

Die Marmeladen in zwei Schüssel glatt rühren und einfärben. Die Himbeermarmelade rot und die Marillenmarmelade grün färben, damit es wie Blut und Schleim aussieht. Die Muffins aus dem Kühlschrank nehmen und die Marmeladen mit einem Löffel über der Creme verteilen und runterrinnen lassen. Fertig sind sechs Blut- und sechs Schleim-Cupcakes!

Für 12 Geister und Spinnennetz Cupcakes:

Jetzt die Kuvertüre schmelzen und in eine tiefe Tasse füllen, damit es sich gut eintunken lässt. Die zwölf, gefrorenen Cupcakes bis zum Rand eintauchen und trocknen lassen.

Aus weißem und schwarzen Modelliermarzipan oder Fondant sechs Augenpaare formen und auf die Schokogeister kleben (wenn nötig mit Lebensmittelkleber).

Für die übrigen sechs Cupcakes, ein paar weiße Marshmallows in der Mikrowelle schmelzen und wenn es nicht mehr zu heiß ist, mit den Händen auseinander ziehen und über die Cupcakes schlingen. Hinweis: Ist schwerer als es aussieht, aber Übung macht den Meister.

Die Halloween Cupcakes bis zur Party kühlen.

Gutes Gelingen,
eure süße Hüterin